P238

P238

Die SIG Sauer P238 ist eine kompakte Single-Action-Pistole im Kaliber .380 ACP, die von SIG Sauer auf der SHOT Show 2009 vorgestellt wurde. Es ist dem M1911 nachempfunden, ähnlich dem Colt Mustang.[1][2] Die Griffschalen bestehen aus geriffeltem Polymer, was dies zu einer Vollmetall-Schusswaffe macht, die mit Pistolen mit Kunststoffrahmen in der gleichen Klasse wie der Ruger LCP und der Kel-Tec P-3AT konkurriert. Der SIG P238 hat einen Aluminiumrahmen und einen Edelstahlschlitten (mit Ausnahme des HD-Modells, das komplett aus Edelstahl besteht).  Anfänglich hatten P238– Pistolen Standardvisiere mit Nachtsichtgeräten als teurere Option. Alle derzeit produzierten Modelle verfügen jedoch standardmäßig über Nachtsichtgeräte. Ab 2012 verfügen viele Varianten standardmäßig oder optional über eine beidhändige Daumensicherheit.

P238

Sicherheit SIG Sauer

Ohne manuelle Sicherheit zur Förderung einer schnellen Implementierung gibt es dennoch eine Vielzahl von Elementen, die die Waffe unter allen Umständen sicher machen und ein versehentliches Abfeuern verhindern, wenn die Pistole hart erbeten wird oder wenn sie einem Schock ausgesetzt wird P238 :

– Eine Schlagbolzensicherung.

– Eine Ladesicherung.

– Eine Demontagesicherung in mehreren Punkten, die die Demontage der Waffe nur unter bestimmten Bedingungen erleichtert.

Der Double-Action-Abzug und das Fehlen eines Hammers dienen auch als Sicherheitselement: Solange Sie den Abzug nicht drücken, ist kein Schuss möglich.

Showing all 2 results